Burnout-Prophylaxe oder Wie kocht man einen Frosch?

Vortragende: Gisela Trobisch

“Multitasking, Schnelllebigkeit und Perfektionismus sind die Stressfaktoren unserer Zeit”, weiß Burnout-Prophylaxetrainerin Gisela Trobisch. Ausgehend vom “Boiling Frog-Syndrom” (Metapher für die Unfähigkeit Katastrophen zu erkennen, wenn die Veränderungen zum Schlechten schleichend vor sich gehen) präsentiert Gisela Trobisch die grundsätzlich sehr ernsthafte Thematik der Burnout-Prävention mit viel Charme und Humor.

Stress lass nach – Gelungene Stressreduktion im Arbeitsalltag

«Die Kunst des Ausruhens ist Teil der Kunst des Arbeitens.» (John Steinbeck)

Vortragende: Gisela Trobisch

Der Vortrag beinhaltet:

  • Was ist Stress?
  • Kurzpausen während der Arbeit
  • Notfallstrategie
  • Infos aus der Erholungsforschung
  • Anleitung zum Genuss

Nehmen Sie bitte Platz...und setzen Sie sich durch!

Vom gesunden Selbstwert

Vortragende: Gisela Trobisch

Der Vortrag beinhaltet:

  • Was ist Resilienz?
  • Strategien im Umgang mit Stress
  • Wann ist es sinnvoll, sich abzugrenzen, “Nein” zu sagen?
  • Wie bin ich schlagfertig, ohne den anderen mundtot zu machen?

Der Weg zurück ins Leben

Vortragender: Dr. Daniel Trobisch

  • Trauer ist im Unterschied zur Depression ein aktiver und natürlicher Prozess der Verarbeitung
  • Praktische Schritte zur aktiven Hilfestellung
Nähere Informationen und Kosten bei Dr. Trobisch.

Aktuelle Vorträge

Wie kocht man einen Frosch?
Wann: Dienstag, 1. Oktober 2019 | 19.00 Uhr
Wo: 4661 Roitham, Jakobiezentrum
Alle Termine